Sa

07

Nov

2015

Die religiöse und wirtschaftliche Macht der Frauen von Kreta in der Bronzezeit

In der Ägäis, auf dem griechischen Festland, in Kleinasien und in Ägypten und sogar im Industal des vorvedischen Indien bezeugen Funde den Einfluss der Minoer/innen in der Bronzezeit, sowie deren Handelsmacht. Bis heute hat man vier Paläste, mehrere Städte und Kult Orte gefunden und ausgegrabenen. Hier fanden sich sehr gut erhaltene Figuren, Wandmalereien, Keramiken, Siegelringe etc. auf denen fast ausschließlich Natur und stolze, selbstbewusste Frauen abgebildet sind. Sie verweisen auf die Rollen, die Frauen in jener Gesellschaft innehatten.

 

0 Kommentare

Sa

07

Nov

2015

Vortrag: Geheimnisvolle Weiblichkeit in der Kykladenkultur der Bronzezeit

 

Die Kykladen-Inseln im ägäischen Meer beherbergten eine der ältesten Kulturen Europas. Ihre einzigartigen Figuren, die "Kykladenidole", wirken mysteriös und ästhetisch anziehend, ja fast vertraut. Vielleicht auch weil Künstler wie Picasso diese 5000 Jahre alten weiblichen Figuren als Vorbild für ihre Kunstwerke nahmen?

Was war das für eine Kultur?

 

Was bedeuteten die Figuren ursprünglich?

 

Was erzählen uns die über 1.600 gefundenen weiblichen Idole aus weißem Marmor über die wichtige Rolle der Frauen in der frühen Bronzezeit?

 

 

 

0 Kommentare